FDP hat um 44,42% zugelegt – bei twitter.com

Entweder wird da diese Wahl richtig was gehen, oder man hat es einfach gemacht wie alle z-Promis – man kauft “Fans”, “Klicks” oder in diesem Fall eben “Follower”

Laut Pluragraph wird die FDP jetzt von knapp 37.000 twitter-Accounts “gefolgt”. Prinzipiell könnte das ja schon sein. Nur sieht man eben leider auch in welchem Zeitraum wie viele dazu kamen … Am 7. Februar diesen Jahres hatte man noch 6771 Follower. Klingt doch schon realistischer, oder?

FTP legt in ca. 2 Wochen um 30000 Follower zu.
In 2 Wochen 30000 Follower für die FDP? Quelle: https://pluragraph.de/organisations/fdp

Was könnte passiert sein?

Nachdem es ja noch modern ist jedem seiner Konkurrenten in irgend einer Art zu schaden – es geht ja schließlich nicht um Deutschland, das Volk, oder Dich, sondern wie überall einfach nur um Kohle und Macht.

Es liegt also auch die Vermutung nahe dass ein Konkurrent, “für” die FDP diesen Kauf getätigt hat um eben genau diese, Situation zu erwirken. Man kann Follower nämlich auch so kaufen das es nicht jedem Blinden sofort ins Auge fällt.

Gerne wird diese Praktik auch bei der Suchmaschinenoptimierung eingesetzt. Es werden minderwertige Links für schmales Geld in hoher Menge “für” den Konkurrenten eingekauft. Die Vertrauenswürdigkeit der Seite gegenüber Google sinkt, und damit auch die Positionen in der Suchmaschine.

“Für” wird hier deshalb in “” geschrieben, weil es im Endeffekt Maßnahmen sind dem Konkurrenten zu schaden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>